Haus – und Straßensammlung 2012 des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Im Dezember 1919 wurde der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. als Initiative engagierter Menschen gegründet. Seine Aufgabe, die Erhaltung der vielen Millionen Kriegsgräber als Mahnung zum Frieden, bleibt aktuell und notwendig und hat einen wesentlichen Anteil daran, das sich das Bewusstsein für Recht und Unrecht in unserem Volk weiterentwickelt.

Zur Bewältigung seiner vielfältigen und umfangreichen Arbeit führt der Landesverband Sachsen seine diesjährige Haus- und Straßensammlung vom 29. Oktober bis 25. November durch.

Mit einer Spende können Sie die Arbeit des Volksbundes hilfreich unterstützen oder sich auch als Sammler zur Verfügung stellen. Sammellisten und Sammlerausweise erhalten Sie im Rathaus, Markt 20 in Zimmer 04.

Spenden werden an folgenden Orten in Königsbrück gesammelt:
zur Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages am 18.11.12 auf dem Scheibischen Berg
im Rathaus Zimmer 04 sowie Zimmer 101
in der Bibliothek, Markt 19
im Einwohnermeldeamt, Rathaus, Zimmer 06

H. Driesnack, Bürgermeister