Neuer Geist in alten Gemäuern

Ab Januar übernimmt Frau Katrin Täubner den „Staffelstab" der Leitung von Frau Großmann in der Kindertagesstätte Rappelkiste. Ihr möchten wir an dieser Stelle herzlich für Ihre langjährige und engagierte Arbeit danken.

Katrin Täubner mit HannahFrau Täubner ist Diplom-Sozialpädagogin und sammelte Berufserfahrungen in der Arbeit mit Kindern und der Leitung seit ihrer Studienzeit in Görlitz, später in Zittau, Radebeul im Freizeit- und Hortbereich und dann in Chemnitz im Vorschul- und Hortbereich.
Zuletzt trug sie als Koordinatorin des Forschungsprojektes „iNTERBiG" (Interaktionen in Bildungsprozessen der Frühen Kindheit im Landkreis Görlitz) an der Hochschule Zittau/ Görlitz maßgeblich zu dessen Erfolg bei. Inhalt des Projektes war es zu schauen, wie sich Bildungsprozesse in Kindertagesstätten abspielen.

„Ich habe die Rappelkiste bisher als innovative Einrichtung kennengelernt, die schon immer den Geist der Neuerung in sich trägt", äußert die Diplomsozialpädagogin und ergänzt: „Ich führe ganz klar die bisherige Linie in der pädagogischen Arbeit der Einrichtung weiter, weil ich davon überzeugt bin, dass sich der jeweilige Zeitgeist in der Erziehung widerspiegeln sollte und weil ich meine, dass hier gute Arbeit im Sinne der Kinder geleistet wird.
Qualität hat für mich einen hohen Stellenwert und kann meiner Meinung nach nur erreicht werden, wenn Weltoffenheit, Respekt vor dem Anderen, Verständnis und Verantwortungsbewusstsein die Kultur des Miteinanders prägen."

Nun freut sich die neue Leiterin auf ihren Wirkungskreis und wünscht allen Lesenden alles Gute im neuen Jahr.