Elternbrief Kita "Rappelkiste"

Sehr geehrte Eltern,

die aktuelle Situation stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, welche Anpassungen durchgeführt werden, um Ihre Kinder, das Personal der Einrichtungen sowie Ihren eigenen Schutz zu gewährleisten. Sicherlich haben Sie bereits aus den Medien erfahren, dass in Sachsen ab kommenden Montag die Notbetreuung in den Kindertagesstätten von dem eingeschränkten Regelbetrieb abgelöst wird. Diese neuen Bestimmungen resultieren aus der „Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie“ vom 12. Mai 2020 und den entsprechenden Handlungsempfehlungen.

Im Ergebnis der Beratungen zwischen den Leiterinnen der Königsbrücker Einrichtungen und dem Träger, in unseren Teams sowie gesonderter Absprachen mit den jeweiligen Elternbeiräten können wir nachfolgend beschriebene Vorgehensweise anbieten.
Ende Mai werden wir erneut gemeinsam beraten, ob und wie weitere Änderungen und Anpassungen vorgenommen werden können. Vielleicht gewährt uns ja auch der Gesetzgeber bis dahin weitere Erleichterungen.

Das heißt für die „Rappelkiste“, dass wir die Einrichtung für alle Kinder, die in unserer Betreuung stehen, von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr öffnen, um die Familien zu unterstützen. Die Betreuung erfolgt dann in geschlossenen Gruppen, um die Infektionsketten nachvollziehbar zu halten.

Wir nehmen Ihr Kind 07:30 Uhr auf dem Gelände der Einrichtung entgegen. Dabei ist der Haupteingang für die Kindergartenkinder vorgesehen, Krippenkinder nehmen wir über den Notausgang vom Bewegungsraum bzw. den Eingang des Anbaus entgegen.

Eltern dürfen in der Regel das Haus nicht mehr betreten und müssen bei der Übergabe für jedes Kind schriftlich bestätigen, dass das Kind und im Haushalt lebende Personen gesund sind.

Bitte beachten Sie dabei die Abstandsregelungen.

Neu ist auch:
Es gibt feste Bringe- und Abholzeiten von 07:30 bis 08:00 Uhr und 08:30 bis 09:00 Uhr
bzw. von 11:30 bis 12:00 Uhr sowie ab 14:15 Uhr.

Die Haustür bleibt außerhalb dieser Zeiten verschlossen.

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie, Ihre tägliche Abholzeit bei der Übergabe anzugeben.

Wir geben uns große Mühe, können jedoch Wartezeiten vor allem zwischen 07:30 Uhr bis 07:45 Uhr nicht ausschließen. Bitte bringen Sie ein wenig mehr Zeit mit.

Bitte bringen sie auch die beigefügte unterschriebene Belehrung bis zum darauffolgenden Werktag bei der Übergabe des Kindes mit.

Ziemlich sicher wird es in der nächsten Woche zu erneuten Veränderungen kommen. Falls Sie Fragen und Anregungen haben, bitte Ich Sie, mich/uns anzurufen oder den Emailverkehr zu nutzen.

Bitte haben Sie weiterhin Verständnis für die gegenwärtige Situation und die teilweise sehr kurzfristigen Informationen und bleiben Sie vor allem alle gesund!

Heiko Driesnack                       Katrin Täubner
Bürgermeister                           Ltrn. Kita „Rappelkiste“