Stadtverwaltung

öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses am 18. Mai 2021

 Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain und Röhrsdorf,

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zur 10. öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2019 - 2024 einladen.

Datum: Dienstag, 18. Mai 2021 Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Saal im Rathaus Königsbrück
unter Beachtung der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen

Tagesordnung
1. Begrüßung durch den Bürgermeister und Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
2. Bauanträge
2.1 Bauantrag zur Nutzungsänderung von Wohnraum zu Praxis- oder Büroräumen im Grundstück Bahnhofstr. 6, Flurstück Nr. 572 der Gem. Königsbrück
2.2 Bauantrag zur Errichtung eines Containers und Errichtung einer Stellfläche für Baumaschinen und Lkw auf dem Grundstück Straße der Freundschaft 5, Flurstück Nr. 15/3 der Gem. Röhrsdorf
2.3 Neubau eines Doppelcarports mit angeschlossenem Schuppen auf dem Grundstück Hufenweg 72a, Flurstück Nr. 143/34 der Gem. Stenz
2.4 Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 02/92a „Bohraer Str.“ im Zusammenhang mit der Errichtung eines Gerätehauses auf dem Grundstück Bohraer Str. 27, Flurstück Nr. 365 der Gem. Stenz
2.5 Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Am Lindenberg“ im Zusammenhang mit der Errichtung einer Garage auf dem Grundstück Ringstraße 5, Flurstück Nr. 1237 der Gem. Königsbrück
2.6 Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Gewerbegebiet Königsbrück-Süd „Heideweg“ im Zusammenhang mit der Errichtung einer Einfriedung auf dem Grundstück Kornweg 12, Flurstücke Nr. 832/19 und 831/9 der Gem. Königsbrück
2.7 Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Gewerbegebiet Königsbrück-Süd „Heideweg“ im Zusammenhang mit der Errichtung einer Einfriedung auf dem Grundstück Kornweg 14, Flurstücke Nr. 803/9 und 831/4 der Gem. Königsbrück
2.8 Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Gewerbegebiet Königsbrück-Süd „Heideweg“ im Zusammenhang mit der Errichtung einer Einfriedung auf dem Grundstück Forststr. (29), Flurstück Nr. 829/4 der Gem. Königsbrück
2.9 Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Am Wasserturm“ im Zusammenhang mit der Errichtung einer Einfriedung auf dem Grundstück Am Wasserturm 1, Flurstücke Nr. 609/8 und 610/11 der Gem. Königsbrück
3. Sonstiges
4. Informationen

 

Heiko Driesnack
Bürgermeister

öffentliche Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück am 18. Mai 2021

 Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zur öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2019 - 2024 einladen.

Datum: Dienstag, den 18. Mai 2021 Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Saal im Rathaus Königsbrück
unter Beachtung der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Bürgermeister
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
3. Beschlüsse
3.1 Beschluss über den Verkauf der Grundstücke Nr. 46 - 50 im Baugebiet „Heideweg“ (Bauabschnitt 2B) im Ausschreibungsverfahren
3.2 Beschluss über den Verkauf der Grundstücke Nr. 41 – 45 im Baugebiet „Heideweg“ (Bauabschnitt 2B)
3.3 Beschluss über den Verkauf der Grundstücke Nr. 38 – 40 im Baugebiet „Heideweg“ (Bauabschnitt 2B)
3.4 Beschluss über den Verkauf des Grundstückes Nr. 51 im Baugebiet „Heideweg“ (Bauabschnitt 2B)
3.5 Beschluss über den Verkauf des Grundstückes Nr. 34 im Baugebiet „Heideweg“ – Änderung des Beschlusses 10-03-21 vom 23. März 2021

 

 Heiko Driesnack
Bürgermeister

HINWEIS

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung Königsbrück, der Königsbrücker Tourist-Information, der Bibliothek sowie des Abwasserzweckverbandes Königsbrück sind am Freitag, d. 14. Mai 2021, nicht erreichbar.
Das Rathaus ist geschlossen.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

Informationen zu Fahrplanabweichungen RB 33 und RB 34

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es in der Woche vom 2. bis zum 10. Mai zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn. Das betrifft die Linien RB 33 Dresden - Königsbrück und RB 34 Dresden - Kamenz.

Auf der Strecke nach Königsbrück verkehren zwei Züge nur zwischen Dresden-Klotzsche und Königsbrück. Der Abschnitt Dresden-Neustadt – Dresden-Klotzsche mit Halt in Dresden Industriegelände wird durch die Länderbahn bedient.
Ein zusätzlicher Schienenersatzverkehr ist nicht eingerichtet.
Es kommt außerdem zu verspäteten Abfahrts- und Ankunftszeiten. Das betrifft die Züge 0:01 Uhr ab Dresden-Klotzsche und 22:54 Uhr ab Königsbrück.

Auf der Strecke Dresden Hbf. – Kamenz verkehren einige Züge in den späten Abend- und Nachtstunden mit verspäteten Abfahrts- und Ankunftszeiten. Das betrifft die Züge ab 23:51 Uhr und 0:41 Uhr von Dresden Hauptbahnhof sowie 03:30 Uhr und 23:30 Uhr von Kamenz.

Die Mitteldeutsche Regiobahn bittet Fahrgäste, alle relevanten Abweichungen dem veränderten Fahrplan im Internet oder den Aushängen an den Bahnhöfen zu entnehmen. 
Nähere Infos gibt es der 24-h-Servicenummer: 0341 231898288 oder auf den Webseiten: www.bahn.de/bauarbeiten oder www.mitteldeutsche-regiobahn.de.

 

Öffentliche Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück am 4. Mai 2021

Einladung

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zur 20. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2019 - 2024 einladen.

Datum: Dienstag, den 4. Mai 2021 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Saal im Rathaus Königsbrück
unter Beachtung der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den Bürgermeister
2. Informationen des Bürgermeisters
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)4.
4. Beschlüsse
4.1 Beschluss über den Abschluss eines Erschließungsvertrages mit der SachsenNetze HS.HD GmbH Sparte Strom zur Wohngebietserschließung „Heideweg“ in Königsbrück
4.2 Beschluss über den Abschluss eines Erschließungsvertrages mit dem Abwasserzweckverband Königsbrück zur Wohngebietserschließung „Heideweg“ in Königsbrück
4.3 Beschluss über die 1. Änderungssatzung der „Satzung zum Schutz des Gehölzbestandes auf dem Gebiet der Stadt Königsbrück mit den Ortsteilen Gräfenhain und Röhrsdorf (Gehölzschutzsatzung)“
4.4 Beschluss über die Annahme von Spenden
5. Informationen, Anfragen, Anträge

 

Heiko Driesnack
Bürgermeister

 

Wahlhelfer für Bundestagswahl gesucht

Haben Sie Lust, etwas Neues zu entdecken, nette Menschen kennenzulernen und sich ehrenamtlich für einen Tag zu engagieren? Dann werden Sie doch Wahlhelfer.
Mit dieser interessanten Tätigkeit unterstützen Sie ein wichtiges gesellschaftliches Ereignis.


Für die Durchführung der Bundestagswahl am 26. September 2021 suchen wir Mitstreiter, die den Ablauf in den Wahllokalen in Königsbrück, Laußnitz und Neukirch bzw. zur Briefwahl begleiten.


Die Wahlhelfer werden am Wahltag in zwei Schichten – von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr – im Wahllokal tätig sein und nach 18:00 Uhr durch Stimmenauszählung die Ermittlung des Wahlergebnisses vornehmen.
Für die Tätigkeit im Wahlvorstand wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25,00 € gezahlt.

Sollten Sie an dieser Tätigkeit interessiert sein, melden Sie sich bitte bei der Stadtverwaltung Königsbrück, Frau Frauenstein, Tel. 035795 388-28 oder frauenstein@koenigsbrueck.de.

Hier finden Sie Informationen des Bundeswahlleiters für Wahlhelfer:
https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/informationen-wahlhelfer.html

Unterkategorien