Stadtverwaltung

Ergänzende Unabhängige TeilhabeBeratung in Königsbrück

Der Verein Lebendiger Leben! e.V. bietet jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr im Rathausgäßchen 1 Beratung im Rahmen der EUTB (Ergänzende Unabhängige TeilhabeBeratung) an.

EUTB ist ein vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördertes Projekt.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen und ihre Familien werden kostenfrei und unabhängig zu Unterstützungsmöglichkeiten und Teilhabe beraten.

Die Mitarbeiterinnen des Vereins helfen bei Fragen rund um Themen wie Schwerbehindertenausweis, Beantragungen von medizinischer oder beruflicher Rehabilitation, Assistenz, Erwerbsminderungsrente, Geld, Pflege, Arbeiten mit Behinderung, Angehörigenunterstützung, Barrierefreies Wohnen, Freizeit, Umgang und Leben mit Behinderung oder chronischer Erkrankung.

Der Zugang zum Beratungsbüro ist barrierefrei.
Gern können per Telefon oder Email auch individuelle Beratungstermine oder Hausbesuche vereinbart werden.

Ansprechpartnerin ist Frau Mareike Jessing: 0159 - 064 89 650
jessing@lebendiger-leben-ev.de

Nähere Informationen finden Sie auch unter:
www.lebendiger-leben-ev.de
oder www.teilhabeberatung.de

Da die Veranstaltungen durch den Verein Lebendiger Leben e.V. organisiert werden, kann die tatsächliche Durchführung seitens der Stadt Königsbrück nicht garantiert werden.

Stellenausschreibung der Stadt Königsbrück - staatlich anerkannter Erzieher

Stellenausschreibung

In der Stadt Königsbrück ist die Stelle eines

staatlich anerkannten Erziehers (m/w/d)

mit max. 35 Stunden/Woche zu besetzen. Die Stelle steht ab sofort zur Verfügung.

Zum Aufgabengebiet gehören:
- einfühlsame und eigenverantwortliche Betreuung von Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt,
- Förderung der geistigen und körperlichen Entwicklung der Kinder,
- selbstständige Gestaltung des Gruppenalltages in unseren Einrichtungen,
- engagierte Mitarbeit im Team,
- vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern.

Erwünschte fachliche und persönliche Voraussetzungen:
- Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder staatlich anerkannte/r Sozialpädagoge/in,
- Erfahrungen im Bereich der Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen,
- selbstständige Arbeitsweise, Organisationsfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft,
- Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung.

Die Eingruppierung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst in der Entgeltgruppe S 8a TVöD-VKA.
Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen Tätigkeit haben, senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 20. Februar 2020 an den Bürgermeister der Stadt Königsbrück, Herrn Heiko Driesnack, Markt 20, 01936 Königsbrück. Nähere Auskünfte erteilt Frau Rammer, Leiterin Hauptverwaltung der Stadt Königsbrück (Tel. 035795 388-13).
Den Bewerbungsunterlagen fügen Sie bitte einen frankierten A4-Rückumschlag bei. Bewerbungskosten werden von der Verwaltung nicht erstattet, eine Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht.

Hinweis zum Datenschutz:

Bitte beachten Sie, dass für Bewerbungsverfahren eine Einwilligungserklärung den Unterlagen beizufügen ist.
Die entsprechende Datei sowie weitere Informationen zur Datenverarbeitung können Sie auf unserer Homepage https://www.koenigsbrueck.de abrufen.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zweckgebunden
für dieses Bewerbungsverfahren gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht.

Die Löschung dieser Daten erfolgt grundsätzlich sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben,
oder in Fällen von Auskünften, Berichtigung oder Löschung von Daten, sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte (Tel.-Nr.: 035795/388-36).

 

8. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2019 - 2024

Einladung

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zur 8. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück
in der Wahlperiode 2019 - 2024 einladen.

Datum: Dienstag, den 4. Februar 2020 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Saal im Rathaus Königsbrück

Tagesordnung:

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Bürgermeister
2. Informationen und Stellungnahmen des Bürgermeisters
3. Anfragen der Bürger und Stadträte
4. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
5. Protokollkontrolle
6. Beschlüsse
6.1 Geländeaufschüttung zur Errichtung von PKW-Stellplätzen auf dem Flurstück 34/3
der Gemarkung Königsbrück
6.2 Nutzungsänderung im Erdgeschoss von Büro in Wohnraum auf dem Grundstück Schloßstraße 9, Flurstück Nr. 212 der Gemarkung Königsbrück
6.3 Beschluss über die Annahme von Spenden
7. Beratungen, Informationen, Anfragen

Heiko Driesnack
Bürgermeister

7. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2019 - 2024

Einladung

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zur 7. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück
in der Wahlperiode 2019 - 2024 einladen.

Datum: Dienstag, den 14. Januar 2020 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Saal im Rathaus Königsbrück

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Bürgermeister
2. Informationen und Stellungnahmen des Bürgermeisters
3. Anfragen der Bürger und Stadträte
4. Ehrung von Kameraden der FF Königsbrück
5. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
6. Protokollkontrolle
7. Information und Beratung zum Prüfbericht des Staatlichen Rechnungsprüfungsamtes
Löbau zur Eröffnungsbilanz der Stadt Königsbrück zum 01.01.2013
8. Informationen zum Stand Haushaltsplan 2020
9. Beschlüsse
9.1 Beschluss über die Verwendung der Mittel aus dem Pauschalengesetz
9.2 Beschluss zur Anpassung des Straßenbestandsverzeichnisses (1. Teil der Ortsstraßen in
Königsbrück)
9.3 Beschluss über die Annahme von Spenden
10. Beratungen, Informationen, Anfragen

Anschließend nichtöffentliche Sitzung
1. Grundstücksangelegenheiten
2. Ratenzahlungs- und Stundungsanträge
3. Sonstiges

Heiko Driesnack
Bürgermeister

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest,
angenehme Feiertage und ein erfolgreiches, gesundes Jahr 2020
wünschen wir allen Bürgerinnen, Bürgern und Gästen unserer Stadt mit den Ortsteilen Gräfenhain und Röhrsdorf

Rathausöffnung zwischen den Feiertagen

HINWEIS

Zwischen Weihnachten 2019 und Neujahr 2020 ist das Rathaus der Stadt Königsbrück
nur am Freitag, d. 27. Dezember 2019 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

Die Königsbrück-Information und die Bibliothek sind in der Zeit vom 23. Dezember 2019 bis 31. Dezember 2019 geschlossen.

In Notfällen kann der Bereitschaftsdienst der Stadtverwaltung unter der Nummer 0151 29257977 in Anspruch genommen werden.

Unterkategorien