Stadtverwaltung

Freiwillige Feuerwehr Königsbrück 04/2013

Die Kameraden hatten im März zwei Einsätze zu bestreiten, davon eine Türnotöffnung sowie eine Tragehilfe für einen Krankentransport.

Im Rahmen der Ausbildung erfolgte die theoretische Unterweisung in Atemschutz und Tür-/Fensternotöffnung.

Am 01. März trafen sich die Kameraden zur Jahreshauptversammlung. Gemeinsam blickte man auf das vergangene Jahr zurück. Folgende Kameraden wurden ernannt bzw. befördert:

Ernennung zum Feuerwehrmann-Anwärter: Felix Nicolai, Felix Schmidt
Beförderung zum Feuerwehr-Mann: Jens Bielitz
Beförderung zum Hauptfeuerwehr-Mann: Frank Buchner
Beförderung zum Löschmeister: Ulrich Krauß, Oliver Schlicht
Beförderung zum Hauptlöschmeister: Patrick Handrich, Felix Kirschner

Gemeindewehrleiter Enrico Schnabel und Wehrleiter Torsten Peter gratulieren Patrick Handrich, Ulrich Krauß und Oliver Schlicht zu ihrer Beförderung. Foto: privat

Es sei nochmals auf den 25. Mai hingewiesen, an dem die Freiwillige Feuerwehr Königsbrück anlässlich ihres 140jährigen Bestehens einen Tag der offenen Tür veranstaltet. Interessierte und Neugierige sind ab 10 Uhr recht herzlich eingeladen.

Am 9. und 23. April, jeweils Dienstag, findet in der Sporthalle Königsbrück wieder der Dienstsport statt. Beginn: 19 Uhr

Sächsischer Landeswettbewerb „Ländliches Bauen" mit neuen Inhalten

Anfang April 2013 startet der neue Landeswettbewerb „Ländliches Bauen".
Auslober ist das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.

Ausgezeichnet werden die besten Ergebnisse von Bauprojekten auf dem Land.

Der Wettbewerb richtet sich an Architekten und Ingenieure sowie direkt an Bauherren und Gemeinden.

Im Fokus stehen die Erhaltung ländlicher Bausubstanz und deren Ergänzung mit Neubauten hoher Qualität. Neu im Wettbewerb als eigene Kategorie sind Projekte zum demografiegerechten Dorfumbau.

Sonderpreise können für Originalität im Konzept, Qualität im Detail sowie besondere Ergebnisse des barrierefreien und ökologischen Bauens vergeben werden.

Die Preisträger im Landeswettbewerb erhalten 500 bis 2.000 Euro.

Die Antragsunterlagen sind im Internet abrufbar: http://www.smul.sachsen.de/laendlicher_raum/3776.htm und http://www.saechsischer-heimatschutz.de

{quickdown:75}

{quickdown:76}

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2013.

49. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück 09.04.2013

Einladung
Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,
ich möchte Sie hiermit herzlich zur 49. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt
Königsbrück in der Wahlperiode 2009 – 2014 einladen.

Datum: Dienstag, d. 9. April 2013 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: ehem. Gemeindeamt im OT Gräfenhain, Schulstr. 10

TAGESORDNUNG
1. Begrüßung durch den Bürgermeister und Feststellung der Beschlussfähigkeit
(§§ 38, 39 Abs.2 SächsGemO)
2. Anfragen der Bürger und Stadträte
3. Beschlüsse
3.1 Beschluss zum 1. Nachtrag Elektroarbeiten in der Kindertagesstätte „Rappelkiste"
3.2 Beschluss zur Vergabe von Tischlerarbeiten in der Kindertagesstätte „Rappelkiste"
3.3 Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung von zwei Mehrfamilienhäusern auf den Grundstücken
Käthe-Kollwitz-Str. 2 und Weißbacher Str. 57, Flurstücke Nr. 698/9 und 532/2 der
Gemar kung Königsbrück
3.4 Errichtung eines Nebengebäudes auf dem Grundstück Am Kirschberg 4a im OT Gräfenhain,
Flurstück-Nr. 480/27 der Gemarkung Gräfenhain
3.5 Errichtung einer Überdachung für landwirtschaftliche Maschinen und Geräte (Carport) auf
dem Grundstück Zur Siedlung 11 im OT Röhrsdorf, Flurstück Nr. 316a der Gemarkung
Röhrsdorf
3.6 Beschluss zur Erteilung einer Belastungsvollmacht
4. Beratung, Informationen, Anfragen

Heiko Driesnack
Bürgermeister

48. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück 19. März 2013

Einladung
Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,
ich möchte Sie hiermit herzlich zur 48. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt
Königsbrück in der Wahlperiode 2009 – 2014 einladen.

Datum: Dienstag, d. 19. März 2013 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Saal im Rathaus der Stadt Königsbrück

TAGESORDNUNG

1. Begrüßung durch den Bürgermeister und Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs.2 SächsGemO)
2. Anfragen der Bürger und Stadträte
3. Protokollbestätigung für die Stadtratssitzung am 19.02.2013
4. Beschlüsse
4.1 Vergabe von Bauleistungen zur Herstellung der Außenanlagen im Umfeld der Module in der
Kindertagesstätte „Regenbogen"
4.2 Vergabe von Bauleistungen zur Herstellung der Brandmeldeanlage für die Module in
der Kindertagesstätte „Regenbogen"
4.3 Beschluss zur Vergabe für Möblierung und Ausstattung des „Regenbogenmoduls" am
Kinderhaus „Regenbogen" Königsbrück
4.4 Beschluss zur Abwägung der von der Öffentlichkeit sowie von den Behörden und
sonstigen Trägern öffentlicher Belange vorgebrachten Stellungnahmen zur
1. Änderung des Bebauungsplanes "Nr. 08/00 Lindenstraße" der Stadt Königsbrück
4.5 Satzungsbeschluss zur 1. Änderung des Bebauungsplanes "Nr. 08/00 Lindenstraße"
der Stadt Königsbrück in der Fassung vom 19.03.2013 gem. § 10 BauGB
5. Beratung, Informationen, Anfragen

Heiko Driesnack
Bürgermeister

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 03/93 "Am Wasserturm" der Stadt Königsbrück

Bekanntmachung

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 03/93 "Am Wasserturm" der Stadt Königsbrück

Durch den Stadtrat Königsbrück wurde am 19.02.2013 der Beschluss zum Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 03/93 "Am Wasserturm" gefasst.

Der Änderungsentwurf in seiner Fassung vom 19.02.2013 wird vom 11.März 2013 bis 11. April 2013 während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Königsbrück zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt.
Während der Auslegung können von jedermann Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht rechtzeitig hervorgebrachte Anregungen finden keine Berücksichtigung. Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.
Die Änderung wird im Verfahren gem. § 13a BauGB (Baugesetzbuch) durchgeführt. Von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 6 Abs. 5 Satz 3 und § 10 Abs. 4 BauGB wird abgesehen; § 4 c BauGB ist nicht anzuwenden.

Straßensperrung 09. Februar 2013

Am Samstag, dem 09. Februar 2013 ist die gesamte Innenstadt von Königsbrück wegen des Faschingsumzuges von 10-18 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Stadtverwaltung Königsbrück
Sachgebiet Ordnung und Sicherheit

Unterkategorien