Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fertigstellung der Bauarbeiten auf der Gartenstraße



Die Redewendung „Was lange währt, wird gut!“ kennen Sie sicherlich auch, das sollte bei der Tiefbaumaßnahme auf der Gartenstraße zutreffen. Mit dem geplanten Baubeginn der gemeinsamen Baumaßnahme der Stadt Königsbrück, der ewag kamenz und des AZV Königsbrück im Juli letzten Jahres war angedacht, die Bauarbeiten bis zum Ende des Jahres fertigzustellen. Aber ein „bunter Blumenstrauß“ von Schwierigkeiten hat zu der Verzögerung geführt. Neben den zum Teil schwierigen Baugrundverhältnissen und der Lage der vorhandenen Medien hatte die Baufirma zusätzlich mit Materiallieferschwierigkeiten und coronabedingten Personalausfällen zu kämpfen. Aber bei der Abnahme konnten sich alle über eine rundum gelungene Leistung freuen. So wurde neben der Erneuerung der Medienbestände die Baumallee wieder vervollständigt, nachdem in den letzten Jahren morsch gewordene Bäume beseitigt werden mussten. In den Straßennebenbereichen sind befestigte Parkbuchten entstanden.

Bedanken möchte ich mich bei den Anwohnern für die Geduld während der verlängerten Bauzeit, aber auch bei der Baufirma HEF Flottmann Tiefbau GmbH & Co.KG, die langjährig in guter Qualität an der Ertüchtigung unserer Infrastruktur mitwirken.

Eine Besonderheit stellt auch die Zusammenarbeit mit der ewag kamenz und der Stadt Königsbrück dar – bei einer derartigen gemeinsamen Baumaßnahme gibt es immer wieder Kompromisse in der Ausführung und in der Kostenteilung.

Vielen Dank allen Beteiligten!

 

Lars Mögel

AZV Köngisbrück

                                                            

Weitere Informationen