Startseite

Milo erobert die Grundschule

01. 01. 2021

Seit einiger Zeit befindet sich im Lehrplan Werken der Klassenstufe vier der Bereich: „Roboter und Automaten“. Die Schülerinnen und Schüler sammeln hierbei erste Erfahrungen und Kenntnisse mit diesem sich rasant entwickelnden und zukunftsweisenden Bereich. Wir erkundeten Einsatzbereiche von Robotern und Automaten und untersuchten sie auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Ein Highlight war der Besuch des Konrad-Zuse-Museums in Hoyerswerda.

 

Begeistert konstruierten die Kinder nach Vorlage in den vergangenen Wochen einen eigenen Roboter namens Milo. Anschließend erfolgten die Programmierungen mit dem Tablet nach dem Eingabe-Verarbeitung-Ausgabe Prinzip, woraufhin sich der kleine Roboter beispielsweise vorwärts bewegen, vor Hindernissen halt machen und Laute von sich geben konnte. Fachübergreifend sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b im Kunstunterricht nun dabei, eine Umgebung zu entwerfen, die Milo in geheimer Mission zeigt. Dazu entsteht eine Fotodokumentation, die im Gesprächskreis vorgestellt wird. Die Arbeit an dem Thema begeistert Lehrerinnen, Schülerinnen und Schüler gleichermaßen.

 

Anne Kirschner u. Heike Peter mit den Klassen 4a und 4b

Nick und Luis setzen ihren Milo in Szene

 

Mitfinanzierung

 

 

Bild zur Meldung: Die Klasse 4 b beim Bauen und Programmieren von Milo