Städtebauförderung

Städtebauförderung

Diese Förderung ist nur innerhalb des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes „Altstadt" Königsbrück nach § 142 BauGB möglich.

Sie gilt für:

1. Gebäude mit überwiegender Wohnnutzung (mehr als 50 %):
Förderung von Instandsetzung des Gebäudeäußeren (Dach, Fassade (mit Dämmung), Fenster, Türen) sowie Trockenlegung, Schwammsanierung, Standsicherung, Außenanlagen sowie dazugehörige Objektplanung bis zu 30 % der Gesamtkosten pauschal.

2. Gebäude mit überwiegender Gewerbenutzung (mehr als 50 %):
Förderung wie unter 1., jedoch mit Ermittlung der genauen unrentierlichen Kosten per Kontrollrechnung.

3. Bei Gebäuden von hoher städtebaulicher Bedeutung und sehr schlechtem Bauzustand kann auch eine Berechnung der unrentierlichen Kosten im Einzelfall für die komplette Modernisierung und Instandsetzung (auch innen) durchgeführt werden.

Die Förderung kann als Zuschuss nach der VwV Städtebauliche Erneuerung des Freistaates Sachsen vom 20.06.2000 erfolgen.

Alle bezuschußten Maßnahmen müssen der Gestaltungssatzung der Stadt Königsbrück entsprechen.

Für die Beantragung von Fördermitteln im Rahmen der städtebaulichen Erneuerung werden folgende Unterlagen benötigt:

1. vollständig ausgefüllter Antrag auf Bereitstellung von Fördermitteln
2. Eigentumsnachweis (aktueller Grundbuchauszug)
3. Beschreibung vorhandener Bauschäden und Mängel
4. jeweils 3 vergleichbare Kosten- und Leistungsangebote von Baufirmen
oder eine planerische Kostenermittlung nach DIN 276
5. aktueller amtlicher Lageplan (Flurstückskarte)
6. Darstellung von Ansichten des Gebäudes oder Fotos von allen Fassadensichten
7. soweit vorhanden: Gutachten, allgemeine Planungsunterlagen
8. Antrag zur Erteilung der sanierungsrechtlichen Genehmigung nach § 14 l BauGB
9. denkmalschutzrechtliche Genehmigung (falls erforderlich)

Alle erforderlichen Antragsformulare erhalten Sie kostenlos bei der Stadt Königsbrück, Frau Trepte oder beim Sanierungsberater der Stadt - BauGrund AG, Regionalbüro Dresden, Frau Günther und hier zum downloaden.

Sie erreichen
Frau Günther (BauGrund AG) über:
BauGrund AG
Regionalbüro Dresden
Sagarder Weg 5
01109 Dresden

Tel: 0351 / 876 49 21
Fax: 0351 876 49 20
dresden@baugrund.de

Frau Großmann (Bauamt) über:
Stadtverwaltung Königsbrück
Markt 20
01936 Königsbrück

Tel.: 035795 - 38823
Fax: 035795 - 45781
bauamt@koenigsbrueck.de