Neues aus unserer Bibliothek 08/2013

unser Angebot
* Ausleihe von
Romane, Kinder- und Jugendliteratur, Wissenschafts- und Sachbücher, Ratgeber, Zeitschriften, Video's und DVD, Musik-CD, Hörbücher, PC-Spiele sowie Gesellschafts- und Familienspiele für alle Altersgruppen
* Unterstützung bei der Recherche für Hausaufgaben, Ausarbeitungen, Vorträge...
* Durchführung von Veranstaltungen

neu im Bestand

Romane
Erskine: Das Lied der alten Steine
Kearsley: Licht über den Klippen
Lennox: Das Haus in den Wolken
Palmer: Wenn der Nachtvogel schreit
Selvadurai: Die Zimtgärten
Wagner: Der Schattentag
Familie Liebe
Arens: Der Mann in meinem Bett
Lind: Das Weibernest
Roberts: Morgenlied
Roberts: Nachtflamme
Roberts: Tief im Herzen
Historie
Rutherfurd: Die Rebellen von Irland
Temayne: Vor dem Tod sind alle gleich
Jugend / Fantasie
Freund: Ayani – Die Tochter des Falken
Shayne: Geborene der Nacht
Vango: Zwischen Himmel und Erde
Wilk: Lilith Parker 2 - und der Kuss des Todes
Wilks: Mirror Scape – Gefahr aus der Spiegelwelt
Wilks: Mirror Scape – Gefangen im Reich der Bilder
Krimi
Baldacci: Mit jedem Schlag der Stunde
Berndorf: Eifel-Kreuz
Faletti: Ich töte
Feth: Der Sommerfänger
Jackson: Noch einmal sollst du büßen
Louis: Blondes Gift
MacDermind: Tödliche Worte
Temple: Vergessene Schuld
Kinder
Abenteuergeschichten – Das alte Baumhaus
Im Reich der Märchen
Leselöwen – Torjägergeschichten
Nachts blinkert Dachs zum Klettermax
Teufelskicker
Wale und Delfine
Was ist was - Bauernhof
Sachbuch
Brot selbst gebacken
Erziehungs Ratgeber
Frische Obstkuchen
Kübelpflanzen
Von der Idee zu Bild
10-Minuten-Workout
Zimmergärten
Hörbücher
Das magische Baumhaus 10 – Das Rätsel der Geisterstadt
Gabriel Burns – Nebelsee
Gabriel Burns – Die Fänge des Windes
Gabriel Burns – Die Totenmaschine
Geolino - Dinosaurier
Geolino – Sterne und Planeten
Gregs Tagebuch 6 – keine Panik!
Hexe Lilli und der Ritter auf Zeitreise
Lego Ninja – Masters of Spinjitzu
Was ist was – Feuerwehr + Polizei
Zeitdedektive 19 – Gefahr am Ulmer Münster
DVD
Der kleine Rabe Socke – „Alles gefärbt" und 12 andere Geschichten
Die Delfinflüsterin
Freche Mädchen 2
Jorinde und Joringel
Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn
Wissen vor 8 – Thema Technik
Familien-Spiele
Fits – Mut zur Lücke
Rätsel in der Leseburg
Stühle stapeln XXL

Spruch des Monats
„Einige Bücher soll man schmecken, andere verschlucken und einige wenige kauen und verdauen." Sir Francis Bacon

Öffnungszeiten der Bibliothek in der Grafia-Passage (Markt 19)
Dienstag 14-18 Uhr
Mittwoch 9-12 und 14-18 Uhr
Freitag 14-17 Uhr
Jeden 1. Samstag im Monat 09-11 Uhr

Tel.: 035795-47467
Mail: bibliothek@koenigsbrueck.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Bibliotheksleiterin

Vermessungsarbeiten in der Gemeinde Neukirch

Nachdem seit Anfang des Jahres die Ortsteile Neukirch und Gottschdorf zum Abwasserzweckverband Königsbrück gehören, wird nun mit der Erfassung des vorhandenen öffentlichen Leitungsnetzes begonnen. Dieser Datenbestand des öffentlichen Kanalnetzes wird in einem Geographischen Informationssystem verwaltet. Die Grundlage für eine derartige Bestandserfassung bildet eine topographische digitale Grundkarte (Gebäude mit Zäunen, Straßen und Gehwege usw.)
Das Vermessungsbüro Heinze aus Bernsdorf wurde durch den AZV Königsbrück, die ENSO Netz GmbH und die Gemeinde Neukirch mit der Vermessung der Ortslage Neukirch beauftragt.
Diese Vermessungsarbeiten werden voraussichtlich im August und September 2013 durchgeführt. Dabei müssen auch Grundstücke betreten werden, um Hauskanten, Kleinkläranlagen oder vorhandene öffentliche Kanäle, die durch die Grundstücke verlaufen, einzumessen.

Wir bitten die Grundstückseigentümer den Mitarbeitern des Vermessungsbüro Heinze (die sich auch mit einem Schreiben des AZV Königsbrück ausweisen können) für die notwendigen Einmessarbeiten freien Zutritt zu gewähren.

Damit die Vermessungsarbeiten möglichst zügig durchgeführt werden können, bitten wir die auftretenden Fragen zur Abwasserentsorgung direkt an die Mitarbeiter des AZV Königsbrück zu stellen. Ihre Fragen werden Ihnen gern, wenn gewünscht, auch bei einem Vororttermin, von den Mitarbeitern des AZV Königsbrück beantwortet.

H. Driesnack
Vorsitzender AZV Königsbrück

L. Mögel
AZV Königsbrück

Sanierungsgebiet „Altstadt Königsbrück"

Ihr Sanierungsberater informiert:  Sanierungsgebiet „Altstadt Königsbrück"

Seit Sanierungsbeginn 1995 wurden seitens des Bundes und des Freistaates Sachsen zusammen mit den städtischen Eigenmitteln über 6 Mio. EUR für die städtebauliche Erneuerung der „Altstadt" von Königsbrück bereitgestellt.
Damit konnten fast alle Straßenräume und Plätze im Sanierungsgebiet umgestaltet und erneuert und öffentliche Gebäude (Bibliothek, Rathaus, Stadtkirche) saniert werden. Auch viele private Eigentümer konnten mit Hilfe der Fördermittel ihre Gebäude sanieren und ihre Grundstücke aufwerten.
Die Summe aller Maßnahmen trug zu einer Steigerung bzw. dem Erhalt des Bodenwertes eines jeden Grundstückes im Sanierungsgebiet bei.

Die Aufhebung der Sanierungssatzung ist für Ende 2016 vorgesehen.
Nach diesen Zeitpunkt ist die Stadt nach den Regelungen der Besonderen Städtebaurechts im Baugesetzbuch (BauGB - §§ 136 ff) verpflichtet, Ausgleichsbeträge in Höhe der sanierungsbedingten Bodenwertsteigerung von den Grundstückseigentümern zu erheben.

In seiner Sitzung am 18.09.2012 hat der Stadtrat der Stadt Königsbrück beschlossen, dass bei vorzeitiger Ablösung des Ausgleichsbetrages ein Verfahrensnachlass gem. §154 Abs.3 Satz 2 Baugesetzbuch (BauGB) wie folgt gewährt wird:
Bei Antragstellung bis 30.06.2013: Reduzierung des Ausgleichsbetrages um 20% bis 30.06.2014: Reduzierung des Ausgleichsbetrages um 10%

Bisher haben von diesen Regelungen 81 % der Eigentümer Gebrauch gemacht und einen entsprechenden Vertrag mit der Stadt Königsbrück angestrebt.

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

Die damit eingenommenen Gelder können noch im Sanierungsgebiet eingesetzt werden, sowohl für städtische Maßnahmen als auch private Sanierungsmaßnahmen.
Aus diesem Grund möchte die Stadt Königsbrück alle Eigentümer von noch unsanierten Gebäuden innerhalb des Sanierungsgebietes auffordern, ihre bis 2016 geplanten Sanierungsvorhaben rechtzeitig bei der Stadt bzw. dem Sanierungsberater vorzustellen.

Für alle Fragen zur vorzeitigen Ablöse und zu geplanten privaten Sanierungsvorhaben stehen Ihnen die Sanierungsbeauftragte der Stadt Königsbrück, Frau Trepte unter Telefon: 035795/38823 und
Frau Wendler, Mitarbeiterin des Sanierungsberaters DSK - Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG unter Telefon: 0351/40752221 gern zur Verfügung.

DSK Deutsche Stadt- und
Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG

Projektbüro Dresden, Sagarder Weg 5, 01109 Dresden

Frau Wendler

Spende der Stadträte

Die Stadträte der Stadt Königsbrück unterstützen das Gemeinschaftsprojekt „Erholungscamp für Kinder von Flutopfern", einer Initiative von Kreative Freizeitwelten und dem Heimatverein Königsbrück und Umgebung e.V., indem sie auf ein Sitzungsgeld verzichten. Es wurden insgesamt 400,00 € auf das Konto des Heimatvereins überwiesen.