Laußnitz - Öffentliche Ausschreibung von Baugrundstücken

Die Gemeinde Laußnitz beabsichtigt folgendes Grundstück zu veräußern:

1. Flurstück 1120/38 Gemarkung Laußnitz, Fläche 672 m²

Das Baufeld befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Am Pflanzegarten“. Die Erschließung des Grundstücks ist gesichert, muss jedoch vom Erwerber auf eigene Kosten realisiert werden. Außer Gas liegen alle Medien an.

Zulässige Bebauung:
- Einzel- und Doppelhäuser
- bis zu zwei Vollgeschosse, max. Traufhöhe 7,30 m
- nur Sattel- oder Krüppelwalmdächer sind zulässig
- Dachneigungen von 36° bis 45°
- Dachflächen des Wohngebäudes in rotem bis rotbraunen bzw. anthrazitfarbenen Bedachungsmaterialien kleinen Formates
- Verklinkerungen der Fassade sind nicht zulässig
- überbaubare Grundstücksfläche 0,6

Der Bebauungsplan bzw. die vorliegenden Medienpläne können während der Sprechzeiten im Rathaus der Stadt Königsbrück im Zimmer 111 eingesehen werden.

Der Erwerber verpflichtet sich im Kaufvertrag zu einer Bauverpflichtung innerhalb von 3 Jahren nach Beurkundung.
Weiterhin wird in dieser Urkunde zu Gunsten der Gemeinde Laußnitz eine Mehrerlösklausel für den Zeitraum von 15 Jahren eingeräumt.

Mindestgebot: 80,00 €/m²

Ansprechpartner: Stadtverwaltung Königsbrück
Herr Bungert
Tel. 035795 388-31
Mail: liegenschaften@koenigsbrueck.de

Das Kaufpreisangebot ist schriftlich und in einem verschlossenen Briefumschlag bis zum 31.03.2021, 24:00 Uhr, bei folgender Postanschrift einzureichen:

Stadtverwaltung Königsbrück
„Kaufpreisangebot für Flurstück 1120/38 Gemarkung Laußnitz“
Markt 20
01936 Königsbrück

Alle mit dem Rechtsgeschäft in Zusammenhang stehenden Kosten sind durch den Erwerber zu tragen.
Die Ausschreibungen unterliegen nicht den Bedingungen nach VOL/VOB.

Aufwendungen der Bieter werden nicht erstattet.

AZV - Hinweis auf Sitzungstermin 24.02.2021

Die 109. Verbandsversammlung des AZV Königsbrück, findet am Mittwoch,
dem 24. Februar 2021, um 18.00 Uhr im Rathaussaal des Königsbrücker Rathauses, Markt 20 in Königsbrück statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu recht herzlich eingeladen.
Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte aus den Bekanntmachungstafeln, die in den Bekanntmachungssatzungen der Verbandsgemeinden aufgeführt sind.

Heiko Driesnack, Vorsitzender AZV Königsbrück

AZV - Erteilung von SEPA- Lastschriftmandaten

Mit der diesjährigen Abwasserjahresendabrechnung werden wir den Kunden, die die fälligen Abwassergebühren-Raten selbst einzahlen, einen Vordruck zur Erteilung eines SEPA- Lastschriftmandates anfügen.
Bitte nutzen Sie diese bequeme Zahlungsart und geben Sie uns den Ausdruck ausgefüllt zurück. Dieser kann auch auf der Homepage des AZV Königsbrück heruntergeladen werden (http://azv-formulare.koenigsbrueck.de).

Bei Kunden, die kein Lastschriftmandat zur Verfügung gestellt haben, werden wir ausgewiesene Guthaben der Jahresendabrechnung auf das uns zuletzt bekannte Konto überweisen. Sollten diese Kunden eine Rückerstattung auf ein anderes Konto wünschen, bitten wir um eine schriftliche Rückmeldung innerhalb von 2 Wochen, nachdem der Bescheid zugestellt wurde.

Kunden mit Daueraufträgen sollten bitte prüfen, inwieweit stattdessen die Erteilung eines SEPA- Lastschriftmandates günstiger wäre, weil Daueraufträge jährlich auf die veränderten Abschlagszahlungen angepasst werden müssen. Eine Über- oder Unterzahlung ist bei Nichtbeachtung die Folge.

Bei Fragen zur Abwassergebührenabrechnung und der Zahlungsweise sprechen Sie uns bitte an, gern unterstützen wir Sie bei der optimalen Handhabung der Zahlungsart.

Lars Mögel
AZV Königsbrück

Dateien:
pdf.png SEPA-Lastschriftmandat AZV Königsbrück Beliebt

 Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA-Lastschriftmandats für den AZV Königsbrück

Datum 19.05.2014 Dateigröße 56.54 KB Download 2.540 Download

AZV - Hinweis zur Ablesung von Gartenwasserzählern für 2020

In der Vorbereitung der Abwassergebührenabrechnung sind dem AZV Königsbrück jährlich bis zum 15. Januar des Folgejahres die Zählerstände für Gartenwasseruhren sowie für Brunnen und Regenwasseranlagen mitzuteilen.
Wir möchten aus gegebenem Anlass darauf hinweisen, dass dem AZV Königsbrück auch die Zählerstände mitzuteilen sind, wenn kein Wasserverbrauch im vergangenen Jahr vorliegt (sogenannte Null- Verbräuche). Ansonsten können im Folgejahr nur anteilige Mengen bei der Abwassergebührenabrechnung abgesetzt werden.
Wir bitten die betroffenen Grundstückseigentümer diese Zählerstände nachzumelden.

Lars Mögel
AZV Königsbrück

Abfalltermine Entsorgungstermine für Königsbrück

Abfallkalender KönigsbrückDer Abfallkalender informiert Sie über Ihre Entsorgungstermine.
Bitte merken Sie sich die Termine vor, zu spät bereitgestellte Behälter werden nicht nachträglich abgeholt.

Alle Informationen rund um die Abfallentsorgung erhalten Sie beim Abfallamt Bautzen.

Für Königsbrück, Gräfenhain und Röhrsdorf können Sie sich die Daten herunterladen.

Diese Termine stehen Ihnen hier für 2021 als PDF-Datei und hier für 2021 als Icalendar-Datei(ics) zur Verfügung

Neu ist das Onlineformular zur Sperrmüllbestellung beim Landratsamt