Bewerbungen für den Christmarkt in Königsbrück

weihnachtsmarkt koenigsbrueck 2017 Foto: hofmannDie Stadtverwaltung veranstaltet am 14. und 15. Dezember 2019 auf dem Marktplatz den traditionellen Christmarkt.

Das Marktgeschehen findet am Samstag von 16:00 bis 21:00 Uhr und am Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr statt.
An beiden Tagen ist wie in den letzten Jahren neben dem Markt wiederum ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf der Bühne und im
Rathaus geplant.
Noch stehen einige freie Plätze auf dem Markt zum Handeln und Verkaufen zur Verfügung.

Bewerbungen für Anbieter mit weihnachtstypischen Sortiment, Hobbybastler, Kunsthandwerker, Handarbeiten-Anbieter, Kleintextilien sowie Floristikbedarf werden noch bis 25.11.2019 bei der Stadtverwaltung Königsbrück, Markt 20, 01936 Königsbrück, Tel. 035795/38824 entgegengenommen.

Marktwesen

Königsbrücker Christmarkt am 14. und 15.12.2019

Weihnachtsmark Christmarkt Königsbrück- 2 Tage adventlicher Glühweinduft und Schlemmereien auf dem Markt -

an beiden Tagen im Ratssaal: Modellbahnausstellung des Modelleisenbahnclubs Königsbrück/Haselbachtal e.V.
Samstag von 13:00 – 20:00 Uhr
Sonntag von 10:00 – 18:00 Uhr

Samstag, den 14.12.2019, 16:00 – 21:00 Uhr

16:30 Uhr Adventsmusik in der Hauptkirche

Bühne auf dem Markt:
18:00 Uhr Peruanische Flötenmusik zur Weihnachtszeit mit Raul Aguero

Sonntag, den 15.12.2018, 14:00 – 19:00 Uhr

14:30 Uhr Warten auf den Weihnachtsmann … mit den Mädels vom KCC
15:00 Uhr „Probenstress zum Weihnachtsfest“ - Es tanzen, spielen und singen die Kinder der Grundschule Königsbrück
16:15 Uhr Weihnachtliche Weisen mit dem Akkordeonorchester Harmony Dreams der Musikschule Fröhlich
17:00 Uhr Ausschnitte aus der Wintergala der Showtanzgruppe Königsbrück/Gemeinde Haselbachtal e.V.
17:30 Uhr Auswertung des Schaufensterrätsels
18:00 Uhr Festlicher Ausklang mit „Bläsermusik zur Weihnachtszeit“ - es musizieren die Posaunenchöre Königsbrück u. Schwepnitz

Für Kinder:
14:00 – 18:00 Uhr Zwergenwerkstatt (Foyer des Rathauses)
14:00 – 18:00 Uhr Plätzchen backen bei der Initiative Lebendiges Königsbrück (Markt)

Historisches Kinderkarussell

Das besondere Ü-Ei zur Weihnachtszeit erhalten Sie für einen Euro an beiden Tagen am Stand der Initiative Lebendiges Königsbrück.
In jedem Ei ist eine Überraschung aus einem Königsbrücker Geschäft versteckt.

Die Läden der Innenstadt sind geöffnet.

Veranstalter: Stadtverwaltung Königsbrück

Schwerlasttransport 13.11.2019 bis 14.11.2019

Schwerlasttransport durch Königsbrück

Hierbei wurde ein absolutes Haltverbot (beidseitig) am 13.11.2019 bis 14.11.2019, jeweils von 22:00 bis 6:00 Uhr angeordnet.
Die Verkehrszeichen werden 72 Stunden vor Wirksamwerden aufgestellt.

Es sind folgende Straßen betroffen:

- Schloßstraße
- Markt
- Curt-Tausch-Straße
- Weißbacher Straße bis Kreuzung Querstraße

Mit freundlichen Grüßen

Frau Gabriel, Sarah
Ordnungsamt / Sicherheit und Ordnung
Straßenbestandsverzeichnis und -widmung
Telefon: 035795/388-20

Leitfaden für den richtigen Umgang mit Fundtieren in Königsbrück

 Liebe Tierfreunde,

leider werden immer häufiger Tiere als Fundtiere gemeldet.
Um ein Fundtier handelt es sich, wenn sich das Tier verirrt hat bzw. dem Halter dauerhaft entlaufen ist oder wenn das Tier verloren gegangen und der Halter unbekannt ist.
Im Gegensatz dazu gehören herrenlose Tiere niemandem. Wildlebende Tiere sind keine Fundtiere!

Um Missverständnisse in Zukunft vorzubeugen, haben wir für die Vorgehensweise folgenden Leitfaden erstellt, damit jedes Tier schnellst möglich sein Zuhause wiederfindet.

Vorgehensweise:

1. Tier beobachten
2. Füttern des Tieres unterlassen
3. Fundtier ggf. artgerecht sichern
4. Informationen sammeln
Kennt jemand das Tier in der näheren Nachbarschaft?
5. Anzeigepflicht gemäß § 956 ff. BGB
Information an das Ordnungsamt der Stadt Königsbrück, wenn der Halter/Eigentümer nicht ermittelt werden kann.
Tel.: 035795 388 - 20, E-Mail: ordnungsamt@koenigsbrück.de
Außerhalb der Dienstzeiten (Freitag 12 Uhr bis Montag 7:00 Uhr) ist der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes unter Tel.: 0151 29257977 zu informieren.
6. Die gefundenen Tiere werden der Stadt Königsbrück zur vorübergehenden Unterbringung zugeführt. Die hierdurch entstehenden Kosten sind vom Tierhalter zu erstatten, gemäß § 970 BGB.

Allgemeine Informationen:

Hinweise zu Hunden:
Hunde haben in der Regel einen Eigentümer/Besitzer und sind selten allein unterwegs. Sollten Sie einen Hund allein vorfinden, fragen Sie zunächst Ihre Nachbarn, ob jemand den Hund kennt oder schon einmal gesehen hat. Sofern der Hundehalter oder die Hundehalterin für Sie nicht ermittelbar ist, kontaktieren Sie die vorgenannten Dienststellen.

Hinweise zu Katzen:
Katzen lieben ausgiebige Spaziergänge, kehren manchmal auch erst nach ein paar Tagen wieder zurück zu Ihrem Eigentümer.
Sie sind in der Lage sich selbst zu versorgen, oder organisieren sich ihr Futter zu Hause, bevor es wieder auf ausgiebige Spaziergänge geht.
Wenn ihnen Orte gefallen, kommen Katzen immer gerne wieder und verweilen auch dort. Im Winter ist ihr Fellkleid dick genug, um auch bei Minustemperaturen nicht frieren zu müssen.

Richtiges Verhalten:
Sie sollten zunächst die Katze ein paar Tage lang beobachten, schauen ob das Tier gepflegt und gut genährt aussieht.
Katzen betteln auch nach Futter, wenn sie keinen Hunger haben. Sie verweilen auch stundenlang an Orten, die ihnen gefallen.
Die Tatsache, dass eine Katze mehrfach in Ihrer Nähe auftaucht, ist noch kein Zeichen dafür, dass das Tier kein Zuhause mehr hat.
Daher sollten auch regelmäßige Fütterungen unterbleiben. Aus Sicherheitsgründen haben sie oft kein Halsband um.
Erst wenn eindeutige Zeichen auftreten, die auf einen schlechten Zustand der Katze hindeuten, sollten Sie handeln. Hierunter fallen insbesondere ein auffallend ungepflegtes Fell, starker Floh- oder Zeckenbefall, offene Wunden, kahle Stellen im Fell oder ein sehr abgemagerter Körper.

Das Tier kann in der Obhut des Finders verbleiben, dann bitte das Ordnungsamt informieren und besondere Kennzeichen des Tieres sowie Ihre Rufnummer hinterlassen. Sollte der Eigentümer beim Ordnungsamt anfragen und die Beschreibung mit der Meldung übereinstimmen, wird ein Kontakt zwischen Finder und Eigentümer hergestellt.
Doch bedenken Sie: Das Tier fühlt sich in der Freiheit am wohlsten. Daher nehmen Sie es nur in Ihre Obhut, wenn Sie sicher sind, dass der Katze geholfen werden muss.

Ordnungsamt
Stadtverwaltung Königsbrück

5. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück 05.11.2019

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zur 5. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück
in der Wahlperiode 2019 - 2024 einladen.

Datum: Dienstag, den 5. November 2019 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Saal im Rathaus Königsbrück

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den Bürgermeister
2. Informationen und Stellungnahmen des Bürgermeisters
3. Anfragen der Bürger und Stadträte
4. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
5. Protokollkontrolle
5. Beschlüsse
5.1. Beratung und Beschlussfassung zum Siedlungsentwicklungskonzept
Wirtschaftsregion Kamenz – Radeberg
5.2. Beschluss zur Verordnung der Stadt Königsbrück über verkaufsoffene Sonntage
im Jahr 2019
5.3. Beschluss über die Annahme von Spenden
6. Informationen zu Anträgen aus dem Stadtrat
7. Beratungen, Informationen, Anfragen

Heiko Driesnack
Bürgermeister